Basierend auf dem Artikel Netzpolitik ist notwendig aber nicht hinreichend sollte die Mindmap einen Überblick über Themen der Digitalen Gesellschaft liefern. Das Clustern einzelner Aspekte bietet eine Diskussionsgrundlage und verschafft einen guten Überblick, welche Themen außer Netzsperren und Netzneutralität noch bedeutend für eine Digitale Gesellschaft zu sein scheinen. Schaut man sich den aktuellen Stand der Mindmap an, ist eine enorme Themenvielfalt und auch –tiefe festzustellen. Ob Datenschutz, ELENA und der Idee des Datenbriefs; Green-IT und die mögliche Verknappung von Rohstoffen; Risiken und Chancen von RFIDs oder die grundsätzliche Frage nach Medienkompetenz: es gibt viel zu diskutieren.

Doch auch eine zweite Erkenntnis hat die Mindmap gebracht: die sozialdemokratische Basis der NetzpolitikerInnen ist an vielen Inhalten interessiert und arbeiten solidarisch mit. Nichts anderes ist eine Wiki-Mindmap. Dafür ein großes Dankeschön!

Die Mindmap soll ein kontinuierlicher Prozess sein. Hier findest du Informationen, wie du auch an der Mindmap arbeiten kannst.

Veröffentlicht auf vorwaerts.de.